© 2019 Joshua Heimann & Tim Keßelnschläger  Impressum und Datenschutz Kontakt

  • Black Instagram Icon
  • Schwarz Facebook Icon
  • Schwarz YouTube Icon
  • Schwarz Spotify Icon
  • Schwarz Snapchat Icon

Schritt 4 - Flug buchen

Skyscanner ist eine der besten Flugsuchmaschinen.

Hier kannst du einfach Flüge suchen und schnell einen guten Deal finden. Egal ob spontan oder Monate im Voraus.

Es empfiehlt sich von “Deutschland” nach “Australien” auszuwählen. Diese Flexibilität bei Flughäfen kann dir durchaus einige hundert Euro sparen, da du nicht aus Versehen billige Fluglinien durch deine Wahl des Flughafens ausschließt. Außerdem bietet Skyscanner die Möglichkeit Flüge in einer Monatsansicht anzeigen zu lassen. So erhältst du eine gute Übersicht wann dein Flug am günstigsten ist und ob es sich lohnt einige Tage früher oder später zu fliegen. Hier lohnt es sich nun genau zu gucken um den wirklich besten Flug zu finden.

 

Aufgrund der Möglichkeit mit Webseiten wie Skyscanner auch spontan noch günstige Flüge zu buchen raten wir von sogenannten Open Return Tickets ab, die nur unnötig teuer sind und meistens Einschränkungen aufweisen, die letzten endes dazu führen, dass besagte Tickets nicht die Freiheiten und die Spontanität bieten, die sie versprechen.

 

Hier noch einige Tipps zum buchen des Fluges

  • Immer den privaten Modus des Browsers benutzen wenn du nach Flügen suchst

  • Flüge sind meistens Dienstags und Mittwochs am billigsten

  • Die beste Zeit um einen Flug zu buchen ist Dienstags und Donnerstags von 2:00 bis 4:00 Uhr morgens.

Unsere persönliche Empfehlung ist kein Direktflug und auf garkeinen Fall ein "Open-Return"-Ticket zu buchen.

Wir selber haben bei unserem zweiten Flug nach Australien einen 2-Wöchigen Urlaub eingeplant und sind über Dubai, Kuala Lumpur und Singapur nach Australien geflogen. Die Flüge waren so günstiger, weil wir die üblichen Umsteigezweige für günstige Flüge nun gar zum Aufenthalt genutzt haben.

Zusätzlich haben wir bei Airbnb Wohnungen verglichen und so sehr preiswert luxuriöse Appartments gebucht.

Falls ihr in einer Gruppe reist ist die Option Airbnb natürlich perfekt. Alleine können die Kosten dann schon höher werden aber auch dann gibt es eine Alternative. Unsere Empfehlung: Hostelworld

Hier ein Video von unserem 2-Wöchigen Urlaub auf unserem Weg nach Australien.

Schritt 2

Versicherung

Schritt 3

Kreditkarte

Schritt 5

Packliste

Schritt 4 absolviert!

Hast du Schritt 4 absolviert und dir die deine Flüge gebucht bzw. dich für die ungefähren Daten festegelegt?
Dann kannst du hier unten Rechts nochmal zu "Schritt 2 - Versicherungen" wechseln um diese nun endgültig abzuschliessen. Wenn du dies schon erledigt hast kannst du den anderen Button zu Schritt 5 nehmen und dir anschauen, was du unbedingt in deinen Koffer packen solltest.